News

Jetzt geht’s los: Alle Infos zur Männer Unihockey-Weltmeisterschaft, Tickets gewinnen! #WFC2022

In diesem Blogartikel findest du alles Wissenswertes zur Männer Unihockey-Weltmeisterschaft in Zürich und Winterthur.

Diesen Freitag startet die Männer Unihockey-Weltmeisterschaft. Alle Infos zu der Anreise in die Swiss Life Arena in Zürich und die AXA Arena in Winterthur und allgemein Wissenswertes gibt’s im neusten Video unserer «Der Weg zur Heim-«WM»-Serie!

WFC 2022 | Der Weg zur Heim-WM: Rundgang durch die Swiss Life Arena

VIP- & Tagestickets gewinnen!

Zudem verlosen wir VIP- & Tagestickets für den Viertelfinal am Donnerstag, 10. November in der Swiss Life Arena.

Anreise mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln

Anreise aus dem Ausland

Vom Flughafen Zürich ist es am einfachsten, mit dem Zug nach Zürich oder Winterthur zu fahren. Der Bahnhof beim Flughafen befindet sich in der unteren Etage. Die Fahrt mit der nach Zürich sowie Winterthur dauert ca. 10 – 15 Minuten. Planen Sie jetzt ihre Route mit der SBB.

Rund um Zürich und Winterthur (Stadtzentrum)

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können Sie sich einfach in den Städten Zürich und Winterthur fortbewegen. Das Verkehrsunternehmen ZVV deckt beide Städte und die gesamte Region Zürich ab. Auf der Homepage gibt’s es umfangreiche Informationen und Fahrpläne.

Mit dem WM-Ticket gratis im ZVV-Gebiet fahren

Mit dem Männer Unihockey-Weltmeisterschafts-Ticket fahren sie im ZVV-Gebiet gratis. Wenn Sie von ausserhalb des Kantons anreisen, bezahlen Sie nur bis zur ersten Station im Kanton Zürich.

Swiss Life Arena, Zürich

Die Swiss Life Arena befindet sich an der Vulkanstrasse 130, 8048 Zürich Altstetten. Nach Zürich Altstetten gelangen Sie entweder mit dem Zug oder mit dem Tram (Nr. 4).

Vom Bahnhof aus erreichen Sie die Arena in 10 Minuten zu Fuss. An beiden Wochenenden (5./6./12./13.11.) bringen gecharterte Extrazüge die Fans von Bern nach Zürich Altstetten und zurück. Der Preis für Erwachsene beträgt CHF 15.-, Kinder bis 16 Jahre fahren gratis mit (benötigen aber ebenfalls ein Ticket).

AXA Arena, Winterthur

Die AXA Arena befindet sich an der Grüzefeldstrasse 36, 8400 Winterthur. Die AXA Arena ist vom Hauptbahnhof Winterthur aus mit der S12 oder S26 über die Haltestelle SBB Grüze erreichbar. Von dort aus ist die Arena zu Fuss in 8 Minuten erreichbar. Mit dem Bus erreichen Sie die AXA Arena am besten mit den Linien 3, 5 oder 7 bis zur Haltestelle „Eishalle“.

WLAN und Internet in der Swiss Life Arena

Die Internetverbindung über Mobiltelefon oder mobilen Hotspot kann aufgrund der massiven Bauweise eingeschränkt sein. Aktuell hat nur die Swisscom eine Antenne in der Arena installiert sein. Für Abonnenten anderer Anbieter gibt’s einen kostenlosen WLAN-Zugang: SwissLifeArena. Um dieses zu nutzen müssen Sie sich in eine Zone begeben, in dem Sie Empfang haben, damit Sie die Authentifizierungs-SMS empfangen können.

Bargeldloses Zahlen

In der Swiss Life Arena kann man mit allen gängigen bargeldlosen Zahlungsmittel wie Kreditkarten, Debitkarten, PostFinance, Twint, Apple Pay, Samsung Pay bezahlen. Mit dem bargeldlosen Bezahlen werden die Prozesse effizienter gestaltet. Im «House of Floorball», wo sich das Restaurant «Zett» und die Sportsbar «1930» befinden, wird ebenfalls Bargeld akzeptiert.

Wiedereintritt

Swiss Life Arena

Wenn Sie die Arena während des Tages verlassen und später wieder reinkommen möchten, werden Sie gebeten, das Ticket vom Sicherheitspersonal scannen zu lassen.

AXA Arena

In der AXA Arena erhalten Sie beim Eingang gegen Vorweisen eines Tickets ein Einlassarmband. Mit dem Armband können Sie den Bereich verlassen und später wieder eintreten. Es ist nicht erlaubt, dass Passwort auf eine andere Person zu übertragen. Zudem müssen Sie sich eine neue Eintrittskarte kaufen, wenn Sie das Armband verlieren.

Verbotene Gegenstände

Bitte achte darauf, dass du diese Gegenstände nicht mit in die Arena nimmt. Die folgenden Gegenstände sind in den Arenen verboten:

  • Alle Getränke in Glasflaschen, Dosen, PET- und Tetrabehältern Gassprühdosen, färbende, ätzende oder anderweitig schädliche Stoffe
  • Drogen
  • Flüssigkeiten in Glas, Dosen und anderen Behältern
  • Professionelle Fotoapparate, Videokameras und Aufnahmegeräte
  • Waffen jeglicher Art, Gegenstände, die als Waffen oder Geschosse verwendet werden können, Laserpointer
  • Grosse Sporttaschen, Taschen oder grosse Rucksäcke (>DIN A3) • Sportgeräte wie Skateboards, Rollschuhe oder Kickboards
  • Transparente, Schilder, die größer als A2 sind, und Flaggen mit Stäben, die länger als 1 Meter sind
  • Feuerwerkskörper, Wunderkerzen, Rauchgranulat, sonstige pyrotechnische und bengalische Gegenstände einschliesslich Abschussgeräte
  • Tiere
  • Gegenstände, Kleidungsstücke und/oder Medien mit rassistischem, fremdenfeindlichem, gewaltverherrlichendem und/oder diskriminierendem Aufdruck oder Inhalt
  • Trillerpfeifen jeglicher Art

In der Swiss Life Arena können verbotene Gegenstände an den Schaltern im Aussenbereich gegen eine Gebühr deponiert und nach den Spielen wieder abgeholt werden. Jegliche Haftung für deponierte Wertgegenstände wird abgelehnt.