B2B / Preview

Autosalon Genf neu mit «VIP Day»

Vieles ist neu beim Autosalon Genf: eine Teststrecke, auf der man die neusten Autos testfahren kann sowie ein exklusiver VIP-Day, an dem Gäste den Salon exklusiv vor der Eröffnung besichtigen können. Der neue Direktor Olivier Rihs verrät die Details.

Geneva International Motor Show 2020 VIP

  • 4. März 2020, Palexpo, Le Grand-Saconnex

90th Geneva International Motor Show

  • 5-15 März 2020, Palexpo, Le Grand-Saconnex

Die Geneva International Motor Show (GIMS) – oder schlicht: der Autosalon Genf – erfindet sich neu: Mehr Action, mehr Nähe zum Publikum und ein exklusiveres Angebot sollen mit neuen Live-Erlebnissen nicht nur mehr Gäste in die Palexpo nach Genf locken, sondern den Ausstellern auch neue Möglichkeiten der Kommunikation und Interaktion bieten.

«Viele Aussteller sind uns nicht nur treu geblieben, wie haben es sogar geschafft, ehemalige Marken wieder zurückzuholen», sagt Messe-Direktor Olivier Rihs.

Dafür gibt es gute Gründe: Der Autosalon bietet neue, nie dagewesene Attraktionen – sowohl für die Besucherinnen und Besucher wie für die Aussteller. Eine davon ist die «GIMS Discovery», eine Halle, die zu einer 450 Meter langen Teststrecke umgebaut wird, in der 48 Autos für Testfahrten zur Verfügung stehen. Buchen kann man die Testfahrten über die neue App der Geneva International Motor Show, die ebenfalls neu entwickelt wurde.

«Ein weiteres Highlight ist der ‹VIP Day›, den wir neu einführen», sagt Rihs.«An diesem Tag – Mittwoch, dem 4. März 2020 – können Besucher vor der offiziellen Messeeröffnung den Salon besichtigen und an hochkarätigen Podiumsdiskussionen teilnehmen. Der VIP Day steht allen offen. Wir sind sehr froh, dass wir dank Ticketmaster diese attraktive Exklusivität bereits frühzeitig dem Publikum anbieten können.»

Die Geneva International Motor Show findet dieses Jahr bereits zum 90. Mal statt und dauert vom 5. bis zum 15. März 2020.