News / News

Podcast-Produktion bald direkt über Spotify?

Programmiererin entdeckt neues Feature in der Spotify-Anchor-App. Es soll mit einem Produktions-Tool (noch) mehr Podcaster auf die Plattform locken.

Spotify will es seinen Usern anscheinend bald erleichtern, eigene Podcasts zu veröffentlichen. So soll es möglich sein, über den neuen Button «Podcast erstellen» in der Spotify-App einen Podcast direkt vom Handy aus aufzunehmen, zu bearbeiten und mit einem einzigen Fingertipp auf Spotify und anderen Plattformen wie Apple Podcasts und Google Podcasts hochzuladen und zu veröffentlichen. Das Feature wurde von der App-Forscherin Jane Manchun Wong entdeckt, die Apps zurückentwickelt, um Vorschaufunktionen zu entdecken. Sie hat bereits eine Reihe von neuen Features entdeckt, also eine ziemlich verlässliche Quelle sein.

Mit einem Publikum von 180 Millionen aktiven Nutzern bietet der Einstieg bei den Spotify Podcastern das Potenzial, ein grosses Publikum zu erreichen. Bei so vielen verfügbaren Podcasts – Google gab bekannt, dass es im vergangenen Jahr über zwei Millionen Podcasts indiziert hatte – bleibt es dennoch eine Herausforderung, Zuhörer auf dem überfüllten Markt zu gewinnen.

Share post